Apple In-Ears Kopfhörer – der erste Eindruck

Mit 69,- Euro zählen die In-Ear’s von Apple sicher nicht zu den billigsten Kopfhörern, aber im audiophilen Bereich gibt es auch einige die preislich noch deutlich drüber liegen. Trotzdem habe ich lange gehadert mir diese In-Ears zu kaufen, weil man doch Apple-typisch immer nochmal ein paar Euro mehr bezahlt. Letzendlich habe ich es trotzdem nicht bereut.

Wie man es von Apple-Produkte gewohnt ist, kommt auch dieser Kopfhörer nicht in einer 08/15 Plastikhülle daher. In einer Box aus Plastik und Pappe lässt sich der Kopfhörer sehr leicht entnehmen. Und nicht nur der Kopfhörer kommt zum vorschein, sondern auch einiges an Zubehör, was schon nach diesem ersten Eindruck den Preis von 69,- Euro relativiert.

Der Kopfhörer selbst kommt in einer schicken dreieckigen Box daher, die bei nichtgebrauch ein gutes Zuhause für den Kopfhörer bietet. Neben den Kopfhörer gibt es auch noch die Silikon-Stöpsel in verschiedenen Größen, die ebenfalss in einer Box aus Plastik, geschützt vor Dreck aufbewart werden können. Soweit kennt man es vielleicht auch von anderen Kopfhörern in dieser Preisklasse. Doch werden noch weitere Ersatzteile mitgeliefert. Die Membran der Kopfhörer wird durch ein Stahlgewebe vor Dreck geschützt. Dieses lässt sich vom Kopfhörer abschrauben und somit problemlos reinigen und sollte das mal verloren gehen, hat Apple noch zwei weitere Abdeckungen als Ersatz beigelegt. Neben den Anleitungen und technischen Spezifikationen finden sich noch zwei kleine Apple-Aufkleber in der Box.
Soviel zum Inhalt!

Der Klang der Kopfhörer ist überraschend gut und braucht sich nicht zu verstecken. Mit zwei Treibern, einen Hoch- und einen Tieftöner, produziert der Kopfhörer ein klares Klangbild mit klaren Höhen, sauberen Mitteltönen und einem recht neutralem tiefen Frequenzgang. Die Bässe sind knackig aber nicht zu kräftig. Wer es bei den Tiefen lieber mehr krachen lassen will sollte sich nochmal umschauenhören, da gibt es Kopfhörer die deutlich mehr können. Allerdings muss man dann auf die Kopfhörerfernbedienung mit integrierten Mikrofon verzichten, die für mich eines der wichtigen Kriterien für diesen Kopfhörer war, da es im Zubehörmarkt noch nicht allzuviele Kopfhörer gibt, die alle Headset-Funktionen und die der Fernbedienung unterstützen.
Alles in allem finde ich Preis/Leistung absolut okay und habe den Kauf noch nicht bereut; und wer ab und zu in lauterer Umgebung hören will, wird das geschlossene System der In-Ears gegenüber den Standard Ear-Pads, die den Geräten beiliegen, schnell zu schätzen wissen.

Welche Erfahrungen habt ihr mit den Kopfhörern gemacht? Freue mich über Kommentare.

Lieferumfang

  • Apple In-Ear Headphones mit Fernbedienung und Mikrofon
  • Transportetui
  • Silikon-Ohrstöpsel in drei Größen (klein, mittel, groß)
  • Zwei Ersatz-Schutzkappen

Technische Daten

  • Frequenzbereich: 5 Hz bis 21 kHz
  • Impedanz (bei 100 Hz): 23 Ohm
  • Wirkungsgrad (bei 100 Hz): 109 dB SPL/mW
  • Treiber: Spezielles 2-Wege-System (Hoch- und Tieftöner in jedem Ohrstöpsel)

Länge und Gewicht

  • Kabellänge: 106,5 cm von der Audiobuchse bis zum Splitter, 33 cm bis zum Ohrstöpsel
  • Gewicht: 10,2 g

Anschluss

  • 4-poliger Audiostecker (3,5 mm)

Die Apple In-Ears hier kaufen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>